Innerhalb einen Jahres muss die U-Kommission dem Gemeinderat einen Schlussbericht über die Erkenntnisse der Kommission vorlegen – insbesondere zur Frage der politischen Verantwortlichkeit. Dieser Schlussbericht wird in einer eigenen Sitzung des Gemeinderats behandelt. Auch kann ein Drittel der Mitglieder der U-Kommission einen Minderheitenberichtvorlegen, wobei dieser nicht vom Gemeinderat behandelt wird.